Gedenken an den 5. Todestag von Slobodan Milošević

Zum Gedenken an den 5. Todestag von

Slobodan Milošević

https://i2.wp.com/www.transatlantikblog.de/wp-content/uploads/2008/08/slobodan_milosevic.jpg

20. August 1941-11. März 2006

Natürliche Todesursache?

Unterlassene Hilfeleistung?

Heimtückischer Mord?

Sein Tod half den Anklägern aus der Klemme!

Unabhängige Aufklärung der Todesumstände!

Die Wahrheit muss ans Licht!

Freitag, 11. März 2011, Wien

11:0


Vereinigung für Internationale
Solidarität (VIS) e.V.
Sparkasse KölnBonn
Kto: 1929920104
BLZ: 370 501 98
Kennwort: Aufklärung 

Für Spender aus EU-Mitgliedsländern:
BIC (SWIFT): COLSDE33
IBAN: DE74 3705 0198 1929 9201 04

0 Protestübergabe im Büro der Vereinten Nationen

16:30 Kundgebung, Stephansplatz

Samstag, 12. März 2011, Wien

18:

Am 11. März 2011 jährt sich der Todestag von Slobodan Milosevic zum fünften Mal. Zur Klärung seiner Todesumstände wurde lediglich ein „interner Untersuchungsausschuss“ des Haager Tribunals (ICTY) eingesetzt, der im sogenannten „Parker-Report“ das ICTY entlastet und Präsident Milosevic die Schuld an seinem Tod zuschreibt. Slobodan Milosevic wurde nicht nur die adäquate medizinische Versorgung verwehrt, die er wiederholt beantragte, sondern auch die Ursache seines Todes wurde nicht transparent und unparteiisch untersucht. Die von der Witwe Mira Markovic und dem ICDSM angestrebte juristische Auseinandersetzung zur Aufklärung der Todesumstände wird durch Verzögerungen und Unzuständigkeiten erheblich behindert. Dazu dürfen wir angesichts des 5.Todestags nicht schweigen! Es gilt, die Verantwortlichen für den Tod von Präsident Milosevic endlich ausfindig zu machen! Wir fordern die Schließung des illegalen Tribunals und treten ein für die konsequente Verteidigung des Völkerrechts! In diesem Sinne rufen wir dazu auf, an einer internationalen Protestaktion in Wien teilzunehmen! Am Freitag, den 11. März 2011 wird zunächst am Vormittag der Vertretung der Vereinten Nationen in Wien eine Protestnote überreicht. Anschließend findet von 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr auf dem Stephansplatz in der Wiener Innenstadt die Kundgebung „Serbien: NATO-Krieg und Siegerjustiz – das Völkerrecht verteidigen!“ statt. Internationale Redner werden auftreten. Christopher Black wird als Anwalt der Witwe vom Skandal um die Aufklärung der Todesstände von Slobodan Milosevic berichten. Über den Milosevic-Fall hinaus wird das verbrecherische Handeln der NATO-gesteuerten Tribunale dargelegt. Angehörige und Rechtsanwälte anderer vor dem ICTY Angeklagter sind eingeladen, einen Redebeitrag zu halten. Auch die desaströse politische und soziale Lage im von der EU und den USA dominierten Serbien nach Milosevic wird thematisiert werden. Am Samstag, den 12. März 2011 laden wir dann um voraussichtlich 18:00 zu einer Vortragsveranstaltung zum gleichen Themenkomplex ein.

Konto: VIS e.V, Sparkasse KölnBonn, Kto: 1929920104, BLZ: 370 501 98

BIC (SWIFT): COLSDE33 IBAN: DE74 3705 0198 1929 9201 04

www.free-slobo.de

Advertisements

2 Responses to Gedenken an den 5. Todestag von Slobodan Milošević

  1. Nadja Norden sagt:

    Liebe Kampfgenossin Angela,

    Es sei hier erinnert an die üble Rolle von Hausdrache Chefanklägerin des „UN-Kriegsverbrechertribunals in Jugoslawien“, Carla del Ponte.
    Liebe Kampfesgrüße,

    Deine Nadja

  2. almabu sagt:

    Milosevic war bestimmt „kein Guter“ aber das waren seine Gegenspieler auch alle nicht! Dass er als Einziger der Kriegsbeteiligten Staatschefs sich in Den Haag vor Gericht verantworten musste ist in diesem Sinne eine Ungerechtigkeit. Neben der ganzen Balkan-Mafia hätten z.B. auch Schröder, Fischer und Scharping dahin gehört!
    Nicht zu vergessen die Kosovo-Organhändler-Clique…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: