Naziterror in Linden?

 

https://i1.wp.com/wechsein.de/wordpress/wp-content/uploads/2009/04/keltenkreuz.png

 

Heute Samstag 26. Februar 2011 gegen 16:00 Uhr hat sich in der Straßenbahnlienie 10 Richtung Aegi etwa in Höhe der Haltestelle Ungerstraße eine Frau mit einem Auffälligen Keltenkreuz direkt mir gegenüber gesetzt und kurze Zeit später angefangen mich massiv anzupöbeln.

Die Pöbelei selber beschränkte sich auf Sprüche wie „guck nicht so doof“ und recht persönliche Beleidigungen.

Ich will meine Bekanntheit nicht überbewerten, doch würde mich interessieren, ob diese Unperson einfach nur Bock hatte jemanden anzupöbeln oder ob die ein politisches Motiv hatte.

Kann mir vielleicht einer meiner Leser Hinweise auf deren Identität geben?

Sie ist geschätzt 170 cm groß, dick, vielleicht etwas dicker als ich, also über 100 kg, hat längere rote Haare, und schwarze Klamotten getragen. Das Keltenkreuz hatte rote Glitzersteine.

Haltestelle Steintor stieg sie aus.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: