Osteraktion in Hannover

Presseerklärung In der Tradition der Ostermärsche ruft das Friedensbüro Hannover am Samstag, den 23. April ab 12.00 zu einer Aktion in der Georgstraße am Schillerdenkmal auf. Angesichts des 25. Jahrestages von Tschernobyl – bitter aktuell geworden durch die Katastrophe in Fukushima – ist die Aktion der Verbindung von „friedlicher“ Nutzung der Kernkraft und den heutigen Kriegen gewidmet:  Wurde doch in den vergangenen und aktuellen Kriegen immer wieder abgereichertes Uran – ein Abfallprodukt der Herstellung von Brennstäben– für panzerbrechende Geschosse genutzt. Die Folgen sind unabsehbar: Sowohl im Irak wie auch in Jugoslawien wurde eine extreme Zunahme von Krebs  und anderen Immunschwäche-krankheiten insbesondere bei Kindern festgestellt, die Rate von Missbildungen und Fehlgeburten schnellte nach oben. Das Friedensbüro wird am 3. Mai durch eine Filmveranstaltung (19.00 im Pavillon)  weiter zu diesem Thema informieren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: