Was wollte Osama eigentlich von den Deutschen?

Der ominöse Scheich, der in Saudi Arabien so viel Geld als Baulöwe verdient hat und als Mudjahedin im Kampf gegen die von der SU unterstützte afghanische Regierung Nadjibullahs sein ganzes Geld für Waffen in die USA geschickt hat, ist heute laut US Regime im Kampf gefallen.

Er wurde laut US Army mit Hubschraubern angegriffen, die für mindestens vier Stunden Treibstoff haben und für ebensfalls ungewöhlich lange Zeit Munition.

Doch warum kämpfen deutsche Soldaten in diesem imperialistischen Aggressionskrieg am Hindukusch?

Wie lautet die Botschaft dieser einstigen US Marionette, vor der uns die Monopolmedien immer gewarnt haben?

Um sich vom ganzen Ausmaß des Schreckens ein richtiges Bild machen zu können, ist dieses Video von ihm und/oder seinen Fans, mit deutschem Untertitel sicher ganz gut geeignet.

Advertisements

5 Responses to Was wollte Osama eigentlich von den Deutschen?

  1. Nadja Norden sagt:

    Liebe Kampfgenossin Angela,

    Mit Deine Serie über das Schreckgespenst OBL bist Du auf den falschen Dampfer, verrennst und irrst Du total.
    Ich lasse es von jemand anders formulieren. Freund Dr. Frank VALENTIN schreibt:
    „Was den toten Wolf betrifft : Bin Laden war wohl doch nur eine Erfindung der CIA . Anderenfalls hätte man ihn sicher vor ein Gericht stellen können. Seine Videobotschaften stammen in bewährter Weise aus Hollywood . Nun brauchte man ihn nicht mehr und der Präsident des freiesten Landes der Welt benötigte dringend einen politischen Erfolg. Die Comic-Figur wurde auf dem Grund des Meeres entsorgt…“
    http://vallisblog.blogspot.com/2011/05/im-wilden-westen.html
    Und lese vor allem diesen Beitrag:
    http://paulinchen-ist-allein-zu-haus.blogspot.com/2011/05/dass-schrckgespenst-osama-bin-laden-ist.html
    Ohne Dir herein zureden, rate ich Dir alle Deine Beiträge zum Thema OBL zu löschen und durch realistische zu ersetzen.
    Denke daran daß eine wahre Freundin nicht diese ist die schweigend zusieht oder gar schmeichelt bei einen Irrtum, sondern diese die kameradschaftliche Kritik übt!
    Liebe Grüße,
    Nadja

    xoxo

  2. Angela sagt:

    Liebe Nadja

    Ich denke dass OBL tatsächlich existiert oder existiert hat.
    Ob er noch lebt oder in Tora Bora gefallen oder sonst wie umgekommen ist, ist Spekulation.
    Doch wenn er in Abbottabad ermordet worden wäre, hätten die Imperialisten seine Leiche stolz präsentiert und nicht unter so mysteriösen Umständen beseitigt.
    Dort wurde wohl sonst wer abgeschlachtet. Das ganze dient wohl leider nicht nur dem Wahlkampf in den USA sondern soll weitere imperialistische Aggressionen vorbereiten.
    Das Video ist für Hollywood nicht blutrünstig genug, also wohl von ihm oder seinen Fans.
    Warum soll ich die platte Medienhetze über den Vorfall in Pakistan nicht veralbern?

    S ehr
    L iebe Grüße

    Angela

  3. Nadja Norden sagt:

    Liebe Angela,
    Wenn Du es zum veralbern meinst, dann gut. Hatte es aber nicht so verstanden, Du süße dicke Kämpferin!
    Hier ist noch eine interessante Betrachtung, dieser Blog ,Sascha’s Welt‘ dürfte überhaupt Deine Strecke sein:
    http://sascha313.blog.de
    Sehr liebe Grüße,
    Nadja

  4. Nadja Norden sagt:

    Liebe Kampfgenossin Angela,
    Wenn Du doch Sinn für Sarkasmus hast, wird Dir diesen Beitrag sicher gefallen. Mache was Gutes draus!

    http://rohama.org/en/pages/?cid=4705

    Du siehst daß ich Dich im Sinne habe. Viel Erfolg.
    Sehr liebe Grüße,
    Nadja

  5. Angela sagt:

    Liebe Kampfgenossin Nadja

    So ein T-Shirt hätte ich gern.
    Damit kann man sicher geil Spießer ärgern.

    Sehr Liebe Grüße

    Angela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: