Kleefeld gegen Nazis

Trotz strömenden Regens, haben heute fast 200 unerschrockene Citoyen in Kleefeld der faschistischen Gefahr Widerstand geleistet. Nur eine sich christlich und demokratisch nennende politische Gruppierung hat sich wieder einmal ihrer Verantwortung entzogen, obwohl Bezirksfraktions-Chef Eike Bostelmann in der Bezirksratsversammlung die Unterstützung seiner Partei zugesagt hatte. Als Begründung führte die CDU an, man habe nicht gewusst, dass zu der Kundgebung auf dem Kantplatz auch die „Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend“ (SDAJ) aufrufe. Diese Gruppierung werde vom Verfassungsschutz beobachtet. Deswegen werde man der Demonstration fernbleiben, hieß es. Borstelmann rief dagegen die Mitglieder seiner Partei dazu auf, sich am Nachbarschaftsfest am kommenden Sonntag in der Dohmeyerstraße, das vom Bürgerverein Kleefeld ausgerichtet wird, zu beteiligen.

Von den Nazis, die ja in Misburg und Kleefeld angeblich eine „national befreite Zone“ errichten wollen, war kaum etwas zu sehen. Ein paar standen in einem Hauseingang mit einem Transparent, auf dem die „Höchststrafe“ gefordert wurde. Man konnte gar nicht erkennen für wen, da die Nazis einen Großteil ihres einzigen Transparents verdeckten.

Um dies zu erfahren, musste man sich durch ein größeres Polizeispalier drängen, die Nazis fragen, und ihnen erklären, dass so ein Transparent nur wenig Sinn macht, wenn es keiner lesen soll. Dann aber gaben sie den Blick auf den Rest des Textes frei, der aus drei Namen bestand.

Auf Nachfrage erklärten mir die Nazis dann noch, dass es sich bei diesen Personen um Antifaschisten aus der Nordstadt handele, dabei betonten sie besonders, dass es sich bei diesen um Antideutsche handelt.

Was sie unter „Höchststrafe“ verstehen habe ich die Nazis leider nicht gefragt.

Vorwärts, für eine antifaschistische und demokratische Neuorientierung unserer Heimat!

 

Advertisements

2 Responses to Kleefeld gegen Nazis

  1. IM sac sagt:

    Hy
    Mal nen Artikel über Bubi, und die anderen DKP Schläger aus Hannover bringen

  2. Welcher „Bubi“?
    Welche „DKP Schläger“?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: