Klerikalfaschistische Gefahr

 

 

Der klerikalfaschistische Anschlag eines Angehörigen der „Fortschrittspartei“ zeigt wie gefährlich auch hier Gruppen wie „Die Freiheit“, „PRO“, REP, usw. sind. Der klerikale Faschismus ist dabei längst kein angelsächsisches Problem mehr, sondern etabliert sich auch immer stärker in Europa. Auch die NPD soll vor kurzem einen „Bundesarbeitskreis Christen in der NPD“ gegründet haben. Diese Banden sollten verboten werden. Und solange Sarrazin dort Mitglied ist, sollte auch ein „S“PD Verbot kein Tabuthema sein. Zumindest sollte dem sein Umfeld eher vom so genannten „Verfassungsschutz“ beobachtet werden als manch andere Gruppen, die in den ihren Berichten erwähnt werden.

Von dem  Zwist unter den Völkern profitieren immer die gleichen reichen Leute.

Ein typischer Bonze und Faschist ist auch der schwedische Kapitalist Patrik Brinkmann, der auf seinen Naziveranstaltungen immer eine Bibel schwenkt und gegen Menschen mit anderen religiösen und weltanschaulichen Überzeugungen hetzt.

Zwischen der sozialdemagogischen NPD und den klerikalfaschistischen Strömungen um Brinkmann tobt ein erbitterter Konkurrenzkampf. Merkwürdig, dass Breivig nur das eine Lager informiert hat. Wusste die andere Seite vorher vielleicht bescheid und hat um Funkstille ersucht?

 

 

 

Advertisements

2 Responses to Klerikalfaschistische Gefahr

  1. Nadja Norden sagt:

    Meine liebe Kampfgenossin Angela,
    Ausgezeichnet! Solidarität!
    Sehr liebe Grüße,
    Deine Freundin
    Nadja
    <3<3<3

    xoxo und noch xoxo

  2. Nadja Norden sagt:

    Liebe Kampfgenossin Angela♥,
    Vielen Dank für Deine herzliche Ramadan-Wünsche.
    Dieser Beitrag „Sarrazin revisited: Zehn Thesen zur Islamfeindlichkeit“ – Prof. Dr. phil. habil. Achim Bühl paßt meines Erachtens mehr in Dein Blog als in meinem.
    Hier hast Du zumindest den Link: Weiter lesen: http://islam.de/18396.php
    Viele Kampferfolge! Sehr liebe Grüße,
    Deine Freundin
    Nadja

    xoxo und noch xoxo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: