Zionisten dulden kein Theater

Laut der Jüdische Stimme in ihrer Pressemitteilung vom 11. August, 2011 „kämpft“ die Armee des Zionistenregimes jetzt auch gegen Theatergruppen.

Innerhalb der letzten zwei Wochen wurden drei Mitglieder des Freiheitstheaters in Jenin von der israelischen Armee festgenommen: In der Nacht zum 27. Juli wurden Adnan Naghnaghiye, der Manager des Theaters, und Bilal Saadi, ein Vorstandsmitglied, sowie am 6. August der Student der Theaterschule Rami Awni auf seinem Wege nach Hause zur Ramadanzeit festgenommen. Zwei Wochen lang wurden Herrn Naghnaghiye und Herrn Saadi fundamentale Menschenrechte verwehrt, sie wurden inhuman behandelt und die Herstellung von Kontakten zu einem Rechtanwalt verhindert. Die administrative Haft wird ständig verlängert, da die Ermittler keine Anklage erheben können.
Das Freiheitstheater ist ein Kultur- und Theaterzentrum im Flüchtlingslager Jenin in der Westbank, das von dem ermordeten Juliano Mer-Kahmis und seiner verstorbenen Mutter Arna gegründet worden ist. Dort bekommen die von der anhaltenden brutalen israelischer Besatzung traumatisierten Jugendliche einen freien Raum, ihre belastenden Erfahrungen und ihre Kreativität mit künstlerischen Mitteln auszudrücken.  Mehrmals wurde das Theater, das inzwischen zum Symbol für einen freien Geist unter der Okkupation geworden ist, Ziel der zerstörerischen Überfälle der israelischen Armee. Mehrmals wurde das Theater neu aufgebaut. Soll jetzt, mit den Inhaftierungen, der Geist des Theaters und seine wichtige Botschaft zum Schweigen gebracht werden?
Die Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost protestiert gegen die Inhaftierungen und die Anschläge auf das Theater und fordert die israelische Armee auf, die Inhaftierten freizulassen.
Mit großer Sorge um das Weiterbestehen des Theaters  appelliert die Jüdische Stimme auch an die Bundesregierung, sich für die Freilassung der Inhaftierten einzusetzen.
Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalderstr. 4
D- 10405 Berlin
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: